Weshalb sollten Sie sich mit TightSculpting behandeln lassen?

 

Lästige Fettpölsterchen gelten bei vielen Menschen als unschön. Um dem Körper wieder die nötige Attraktivität und der Seele das motivierende Selbstbewusstsein zurück zu geben, war bis anhin ein chirurgischer Eingriff, um die Fettdepots langfristig zu reduzieren, unumgänglich. Mit der TightSculpting-Laserbehandlung ist der Gang zum Chirurgen nicht mehr zwingend notwendig. Dank des innovativen und klinisch erprobten Anwendungs-Verfahrens lassen sich hartnäckige Fettpolster an Bauch, Flanken und Oberschenkel effektiv, dauerhaft und sicher reduzieren. Die Behandlung dauert 25 bis 45 Minuten (je nach Grösse des Areals auch länger). Unmittelbar nach der Anwendung können Patienten wieder ihrer gewohnten Tätigkeit nachgehen. Um ein perfektes Behandlungsergebnis zu erzielen umfasst die TightSculpting Behandlung zwischen 1 bis 3 Sitzungen.

 

Ist die Behandlung für Sie geeignet?

Eine TightSculpting-Anwendung kann keine Gewichtsabnahme ersetzen oder für diese beansprucht werden. Die Behandlung eignet sich daher besonders für Patienten mit hartnäckigen Problemzonen, die trotz gesunder Ernährung und Sport keine Figur-Erfolge erzielen. Bei der Laserbehandlung mit TightSculpting findet der Körper durch sanftes Modellieren zu einer verschönerten Silhouette. Übergewichtigen Menschen mit einem Body Mass Index (BMI) über 30 wird von der Behandlung abgeraten. Die nicht-invasive Laserbehandlung kommt für alle Hauttypen infrage und birgt nahezu keine Risiken.

                                Kosten

 

                                     550.-              pro Behandlung und Region

                                     2500.-            für 5 Behandlungen im Package (Ersparnis von 250.-)

 

                                Anzahl Behandlungen: 1 - 3 Sitzungen